Beitrag von 9:51 Film

Feeling Through

Eine nächtliche Begegnung zwischen einem Teenager in Not und einem taubblinden Mann. Oscar-nominiert!

Feeling Through ist ein Kurzfilm aus dem Jahr 2019.
Der erste Film, in dem ein taubblinder Schauspieler, Robert Tarango, in einer Hauptrolle zu sehen ist. Eine nächtliche Begegnung auf einer Straße in New York führt zu einer tiefgehenden Verbindung zwischen einem Teenager in Not und einem taubblinden Mann.
Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, einer Begegnung, die Regisseur Doug Roland tatsächlich erlebte.

Der Film gewann bislang 17 Filmfestival-Awards und ist bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in der Kategorie ‘Bester Kurzfilm’ nominiert.

Eine exzellente Dokumentation zeigt die Entstehung des Films: Vorgespräche, die Interaktion und Kommunikation der Schauspieler, die Probenzeit. Sehr spannend und zu Herzen gehend.

It doesn’t matter if I’m deaf and legally blind. I still felt like I could do it.

Robert Tarango

Feeling Through – Website

Weitersagen